Impressionen

Expertentipp: Der spanische Süden – Costa del Sol

Die sonnenverwöhnte Küste Andalusiens zählt zu den beliebtesten Urlaubsregionen in Spanien. Sie ist die perfekte Kombination aus einer interessanten Kulturlandschaft und Badespaß am Mittelmeer.

Das Klima zeichnet sich ganzjährig durch angenehme Temperaturen aus, die  Küstenorte werden vor kühlen Nordwinden durch eine Bergkette natürlich geschützt.

Die Hauptreisezeit ist jedoch zwischen April und Oktober, die Badesaison beginnt im Juni und geht bis in den November bei Wassertemperaturen von über 20 Grad.

Von der Provinzhauptstadt und Flughafen Malaga ziehen sich die Urlaubsorte entlang der Küste, vom trubeligen Torremolinos oder Benalmadena über das mondäne Marbella bis zu dem immer noch recht ursprünglichen Nerja.

Neben dem überall vorhandenen Wassersport bieten eine Vielzahl von Golfplätzen für jeden die passende Entspannung.

Die reiche Kultur des Landes bietet vielfältige Möglichkeiten für Ausflüge an, wie eine Besichtigung der Altstadt von Malaga, eine Tour zur weltberühmten Alhambra in Granada oder eine Fahrt durch den Nationalpark der Sierra Nevada.

Auch die Affenfelsen in der britischen Enklave Gibraltar sind schnell erreicht.

Wer mehr von Land und Leuten kennenlernen möchte, der kann dies auf unkomplizierte Weise durch eine geführte oder individuelle Rundreise erleben, mit dem Bus oder dem Auto, aber auch per Rad oder zu Fuß.

Egal wie Ihr Traumurlaub aussieht – wir werden ihn mit Ihnen gestalten!

Karen Preußer/Reiseverkehrskauffrau